Spare 30% beim Kauf des Moon Balance Sets 🌙 Spare 30% beim Kauf des Moon Balance Sets 🌙
JETZT KAUFEN

VITAMIN C: WARUM NATÜRLICHES VITAMIN C BESSER IST ALS SYNTHETISCHES

Vitamin C ist essentiell für deine Gesundheit, doch macht es wirklich einen Unterschied ob die Quelle natürliches Vitamin C oder Ascorbinsäure ist?


Wenn du eine Erkältung aufkommen spürst, isst du dann eine Orange oder nimmst du ein Vitamin C-Präparat zu dir? Wenn du mit letzterem geantwortet hast, wirst du sicherlich weiterlesen wollen.

 

Studien haben gezeigt, dass synthetische Vitamin C-Quellen nicht nur unwirksam sein können, sondern auch einige unangenehme Inhaltsstoffe enthalten können.

 

Hier erfährst du alles was du über natürliches Vitamin C und im Labor entwickelte Präparate wissen solltest. Außerdem wirst die Top-Lebensmittel reich an natürlichem Vitamin C kennenlernen!

VITAMIN C : ESSENTIELL FÜR DIE MENSCHLICHE GESUNDHEIT

Vitamin C

Vitamin C ist ein essentieller Mikronährstoff der in vielen Obst- und Gemüsesorten zu finden ist. Dein Körper nutzt es um Gewebe zu bilden, zu entwickeln und zu reparieren. Es ist außerdem zuständig für die Kollagenproduktion und Eisenaufnahme.

 

Als starkes Antioxidationsmittel, kann Vitamin C auch oxidativen Stress reduzieren und krankheitsverursachende freie Radikale verhindern. Studien zeigen, dass der Verzehr hoher Mengen an Vitamin C das Risiko für die Entwicklung bestimmter chronischer Krankheiten senken kann.

 

Während Vitamin C eine Vielzahl von Vorteilen bietet, ist es am bekanntesten für seine Rolle bei der Immunfunktion. Untersuchungen haben ergeben, dass Vitamin C das Immunsystem stärken und die Symptome von Krankheiten, einschließlich Erkältungen, verkürzen kann. Dies liegt daran, dass Vitamin C die Produktion weißer Blutkörperchen anregt, die als Lymphozyten und Phagozyten bekannt sind. Diese Zellen schützen deinen Körper vor bestimmten Viren und Infektionen.

 

Obwohl Vitamin C-Mangel in Industrieländern ungewöhnlich ist, betrifft er immer noch rund 7% der Menschen in den USA. Ein Mangel an Vitamin C kann zu schwachen Knochen, ungesunden Zähnen und Zahnfleisch, schwacher Immunität und in schweren Fällen sogar zum Tod führen.

 

Wie viel Vitamin C brauchst du? Die empfohlene Tagesdosis von Vitamin C beträgt 75 mg für Frauen und 90 mg für Männer. Aber wie Dr. Michael Greger betont, ist diese Zahl nur die Menge, die du benötigst, um einen Mangel zu verhindern, nicht die Menge, die für eine optimale Gesundheit benötigt wird.

 

Da dein Körper das meiste Vitamin C herausfiltert, benötigst du tatsächlich mehr als das RDV. Wie viel Vitamin C brauchst du wirklich? Berichte zeigen, dass der Verzehr von ungefähr 200 mg pro Tag die optimale Vitamin C-Aufnahme für Erwachsene ist.

NATÜRLICHES VITAMIN C VS ASCORBINSÄURE

Du kannst dein Vitamin C auf zwei Arten erhalten. Das erste ist natürliches Vitamin C, das du durch den Verzehr von Vollwertkost erhältst. Und dann gibt es synthetisches Vitamin C oder Ascorbinsäure. Diese Art von Vitamin C wird vom Menschen hergestellt und in Nahrungsergänzungsmitteln verwendet.

 

Also, welches ist besser für dich?

 

Laut mehreren Studien sind natürliches und synthetisches Vitamin C chemisch identisch, aber wie dein Körper darauf reagiert, ist eine andere Geschichte. Wenn du Vitamin C-reiche Lebensmittel wie Acerola-Kirschen oder Baobab isst, erhältst du Vitamin C in seiner reinsten Form. Du erhältst außerdem noch andere Nährstoffe, die deinem Körper helfen können, bestimmte Vitamine und Mineralien besser aufzunehmen. Tatsächlich fanden die Forscher heraus, dass das Vitamin C in Acerola vom Menschen besser absorbiert wird als synthetische Ascorbinsäure.

 

Desweiteren ist noch unklar, wie gut synthetische Nährstoffe in deinem Körper aufgenommen werden. Dies liegt daran, dass es keinen wissenschaftlichen Standard gibt, der die Aufnahme von Nahrungsergänzungsmitteln genau misst.

 

Eine kürzlich in „Annals of Internal Medicine“ veröffentlichte Studie legt nahe, dass es möglicherweise nicht ausreicht, sich auf Nahrungsergänzungsmittel anstatt auf Lebensmittel als Nährstoffquelle zu verlassen, um gesund zu bleiben. Laut der Studie verbessern Nährstoffe aus Nahrungsergänzungsmitteln die Gesundheit nicht so effektiv wie solche, die über Lebensmittel aufgenommen werden.

 

Etwas anderes, das bei synthetischen Vitaminen zu beachten ist, ist die Liste der Inhaltsstoffe. Synthetisches Vitamin C wird normalerweise aus GVO-Mais und anderen künstlichen Chemikalien hergestellt. Dies liegt daran, dass Nahrungsergänzungsmittel nicht wie herkömmliche Lebensmittel von der FDA reguliert werden.

 

Wenn es darum geht dein tägliches Vitamin C aufzunehmen, profitiert dein Körper tatsächlich mehr von Vollwertnahrungsquellen als von synthetischen Vitamin C-Quellen.

TOP 10 LEBENSMITTEL REICH AN VITAMIN C

vitamin C boost

Willst du deine Vitamin C-Aufnahme erhöhen? Probiere es mit diesen Vitamin C-reichen Lebensmitteln!

 

Acerola: Diese exotische Superfrucht enthält 30 Mal mehr Vitamin C als Orangen! In einer Studie aus dem Jahr 2011 verglichen Wissenschaftler den Vitamin C-Gehalt in verschiedenen Früchten und stellten fest, dass die Bio-Acerola-Kirsche die anderen erdrutschartig schlug. Acerola ist neben des hohen Vitamin C-Gehalts eine hervorragende Quelle für Antioxidantien. Hier erfährst du mehr über ihre Vorteile und wo sie zu finden ist.

 

Camu-Camu: So toll, dass man sie gleich zweimal genannt hat! Camu Camu ist eine scharfe Beere aus dem Amazonas-Regenwald. Diese tropische Superfrucht ist bekannt für ihren Vitamin C-Gehalt, da sie über 2.000 mg pro 100 Gramm enthält! Darüber hinaus ist Camu-Camu reich an Antioxidantien und bietet eine breite Palette von gesundheitlichen Vorteilen. Aufgrund ihres hohen Nährstoffgehalts ist sie ein beliebter Bestandteil von Pulvern und Nahrungsergänzungsmitteln.

 

Amla: Amla, oder die indische Stachelbeere, ist eine nährstoffreiche Beere, die in der ayurvedischen Medizin häufig verwendet wird. Amla ist eine reichhaltige Quelle an Antioxidantien, Phenolen und Vitamin C – mit etwa 600-700 mg pro Frucht. Aufgrund ihres sauren und adstringierenden Geschmacks wird sie häufig in Pulvern und Kapseln verkauft.

 

Baobab: Baobab ist eine afrikanische Superfrucht, die eine Menge Nährstoffe enthält! Sie enthält 7-10 Mal mehr Vitamin C als Orangen, 6 Mal mehr Kalium als Bananen und mehr Kalzium als Kuhmilch! Hier erfährst du, wie du sie deiner Ernährung zufügen kannst!

 

Hagebutten: Hagebutten sind winzige, würzige Früchte, die aus einer Rosenpflanze stammen. Diese kleinen, aber mächtigen Früchte sind reich an essentiellen Nährstoffen, insbesondere Vitamin C! Nur 6 Hagebutten liefern 132% des RDV von Vitamin C. Frische Hagebutten findest du in deinem örtlichen Reformhaus. Achte jedoch auf Produkte auf Hagebuttenbasis, da diese meist künstliche Inhaltsstoffe enthalten.

 

Chilischoten: Brauchst du eine Ausrede für mehr Taco-Nächte? Eine grüne Chilischote liefert 121% des RDV von Vitamin C. Außerdem enthält sie das natürliche entzündungshemmende Capsaicin, das am besten für seine stoffwechselfördernden Eigenschaften bekannt ist.

 

Guave: Diese tropische Superfrucht ist vollgepackt mit Antioxidantien, Ballaststoffen und Vitamin C. Eine Guavenfrucht enthält 126 mg Vitamin C. Zusätzlich zu ihren immunstärkenden Vorteilen zeigen Studien, dass Guave zur Senkung des Blutdrucks und des Gesamtcholesterinspiegels beitragen kann.

 

Grünkohl: Kein Wunder, dass Grünkohl beliebt ist! Dieses nährstoffreiche Blattgrün enthält 80,4 mg Vitamin C pro 30 g. Nebenbei ist er eine starke Quelle an Vitamin K, A und Omega-3-Fettsäuren.

 

Broccoli: Wenn du nur 180 g gedämpften Brokkoli isst, erhältst du die empfohlene Tagesdosis an Vitamin C! Dieses Kreuzblütlergemüse enthält 89 mg Vitamin C pro 100 Gramm und ist eine großartige Quelle für Vitamin A.

 

Blumenkohl: Blumenkohl bekommt endlich das Lob, das er verdient – und wir sind dafür da! Ob püriert, gebraten oder gegrillt, Blumenkohl ist eine ausgezeichnete Nährstoffquelle. Er ist reich an Ballaststoffen, Eiweiß und enthält 46% der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C pro 150 g.

ERHALTE VITAMIN C AUF NATÜRLICHE WEISE

Wenn es darum geht, Nährstoffe zu erhalten, ist es am besten, natürliche Quellen gegenüber im Labor hergestellte Inhaltsstoffe zu wählen. Und wie kann man besser an essentielle Vitamine kommen als durch Essen? Die Erhöhung der täglichen Aufnahme von Vitamin C-reichem Obst und Gemüse ist der einfachste und gesündeste Weg, um Vitamin C zu erhalten. Deshalb haben wir Vitamin C Boost entwickelt.

 

Im Gegensatz zu synthetischen Vitamin C-Präparaten wird Vitamin C Boost mit nur 5 Bio-Vollwertzutaten hergestellt. Und dank pflanzlicher Superfoods enthält diese Mischung 512 mg Vitamin C pro Portion.

 

Kräftige dein Immunsystem mit reinem, pflanzlichem Vitamin C! Einfach in Wasser rühren und trinken!


Your Superfoods Regular Bundles Detox Bundle

Sold out

Unterstütze dein Immunsystem und pflege deine Haut von innen heraus mit 5 kraftvollen Superfoods. Ein TL enthält den empfohlenen Tageswert an Vitamin C!

LIES WEITER...

Du musst den AGB zustimmen. Vielen Dank für den Eintrag in unsere Mailingliste! Vielen Dank! Wir benachrichtigen Dich, sobald das Produkt verfügbar ist! Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an. Dein Warenkorb ist leer Zwischensumme Hinweis Ich stimme den AGB zu. Kasse warenkorb Erfolg In den Warenkorb Artikel verblieben Artikel verblieben