25% Rabatt + 1 GRATIS MIX bei Bestellungen über 100€. Mit dem Code: YSBF 25% Rabatt + 1 GRATIS MIX. Mit dem Code: YSBF
JETZT KAUFEN

EIN LEITFADEN FÜR KOLLAGENPULVER: WAS STECKT HINTER DEN VERSCHÖNERNDEN NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTELN?

Du willst ein strahlendes, jugendliches Hautbild? Das klappt am besten mit einem Kollagen-Boost. Mittlerweile gibt es so viele Kollagen-Produkte, da verliert man schnell die Übersicht...von Marinem Kollagen bis Rinderkollagen. Hier erfährst du alle notwendigen Informationen rund um Kollagenprodukte und was tatsächlich schön macht (Tipp: Dein Körper hat schon alle notwendigen Bausteine, sie brauchen nur einen kleinen PFLANZLICHEN BOOST!)


 

 

Kollagen ist gerade echt im Trend. Und sobald du die Vorteile recherchiert hast, wird dir direkt klar, warum. Da steckt mehr dahinter als nur ein Modewort der Beauty-Industrie - schließlich ist Kollagen das präsenteste Protein in unserem Körper. Es ist für unsere Hautstruktur verantwortlich und damit auch für ein jugendliches Aussehen.

Die schlechte Nachricht: Schon ab unseren Mittzwanzigern verlangsamt sich die Kollagenproduktion immer mehr, was zu ersten Anzeichen der Hautalterung führt, bspw. feine Linien, Falten und schwächeres Bindegewebe.

Aber es gibt auch gute Nachrichten: Die Forschung zeigt, dass die Einnahme von Kollagenprodukten dabei helfen kann, diese ersten Anzeichen abzumildern - und sich damit länger ein straffes und ebenmäßiges Hautbild zu bewahren.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, welches der vielen Produkte da draußen das Richtige für dich ist. Und was ist überhaupt der Unterschied zwischen Kollagenen aus Fischschuppen oder Rinderknochen? Erfahre hier alles was du wissen musst, bevor du Einkaufen gehst.

 




ARTEN VON KOLLAGEN

 

Bevor wir uns mit künstlich produziertem Kollagen beschäftigen, sollten wir uns erstmal das Kollagen zu Herzen nehmen, das unser Körper selbst herstellt. Davon gibt es nämlich mindestens 16 verschiedene Arten - und jede hat eine ganz spezifische Aufgabe im Körper. Hier die drei wichtigsten körpereigenen Kollagenarten:

 

TYP 1: macht 90 Prozent deiner Haut, Haare, Nägel aus.

TYP 2: unterstützt deine Gelenke und hält sie beweglich. Macht außerdem einen großen Teil deiner Magenschleimhaut aus und unterstützt somit dein Verdauungssystem.

TYP 3: unterstützt dein Herz-Kreislauf-System. Kommt am häufigsten in Muskeln, Knochen und Sehnen vor.



 

MARINES KOLLAGEN VS. RINDERKOLLAGEN

 

MARINES KOLLAGEN

Die Peptide des marinen Kollagens werden aus der Haut und den Knochen von Fischen gewonnen. Marines Kollagen wird auch als sogenanntes Typ-1-Kollagen klassifiziert, was es besonders beliebt unter Beauty Gurus und Hautpflegefanatiker*innen macht - sie behaupten nämlich, dass dieser Typ besondere hautverbessernde Eigenschaften hat.

Indem dein Körper die Aminosäureketten des Proteins aufbricht, kann er das Kollagen aufnehmen und weiterverwenden. Aber nicht alle Pulver beinhalten das gleiche: Hinter dem Begriff “Marines Kollagen” können jegliche Meerestiere stecken und nur selten weiß der Konsument, welches maritime Lebewesen wirklich für das Produkt verwendet wurde. So gab es Berichte darüber, dass Krebstiere, Quallen oder auch Haie in den Produkten verarbeitet werden. Ein zusätzliches Manko: Barsch wird am häufigsten für das Marine Kollagen verwendet, aber aufgrund der Schuppengröße kann es vom Körper nicht so gut aufgenommen werden.

Hinzu kommt, dass Studien von einem starken Beigeschmack, Blähungen und Verdauungsbeschwerden nach der Einnahme von marinem Kollagen berichten.

 

RINDERKOLLAGEN

Rinderkollagen, manchmal auch Kollagen aus Weidehaltung, wird aus dem Gewebe, den Knochen und den Hufen von Kühen hergestellt. Es besteht sowohl aus Typ-1- als auch aus Typ-3-Kollagen und kann deshalb deine Gesundheit auf verschiedenen Ebenen unterstützen, bspw. die Hautstruktur verbessern oder das Muskelwachstum fördern.

Bedauerlicherweise kann es der Körper nicht so einfach verdauen wie marines Kollagen. Das liegt daran, dass Rinderkollagen aus längeren Peptidketten besteht und diese somit schwerer aufgebrochen werden.

Hinzu kommen einige Berichte darüber, dass es Übelkeit, Sodbrennen, Verstopfungen und Verdauungsstörungen hervorrufen kann.

Zudem ist es wichtig zu wissen, woher das Pulver stammt. Dadurch dass das Rinderkollagen aus Kühen hergestellt kann die Einnahme nicht nur ungesund, sondern auch unsicher sein. Oftmals werden die Kühe mit Antibiotika und genmanipuliertem Getreide gefüttert, und können mit gefährlichen Krankheiten infiziert sein.
Wenn du mit der Einnahme von Kollagen deine Gesundheit tatsächlich unterstützen willst, solltest du besser auf Rinderkollagen verzichten.  




UNTERSTÜTZE DEIN KOLLAGEN AUF NATÜRLICHE WEISE: MIT SUPERFOODS!

 

Kollagen kommt im Bindegewebe von Tieren und Menschen vor - es kann also gar nicht vegan sein.
ABER,
Studien haben ergeben, dass spezifische pflanzliche Lebensmittel die Herstellung des körpereigenen Kollagens tatsächlich unterstützen können. Aus diesem Grund haben wir Plant Collagen entwickelt - den pflanzlichen Kollagen-Booster.

Diese kraftvolle pflanzliche Mischung wurde dafür kreiert, deine Haut von innen heraus zu unterstützen. Von Elastizität bis hin zu mehr Feuchtigkeit - es gibt viele Gründe dafür, dass Plant Collagen auch einen Platz in deiner Hautpflegeroutine verdient hat.

Plant Collagen vereint gleich 6 Superfoods (u.a. Reiskleie und den wirkungsvollen Tremella-Pilz), um deinen natürlichen Kollagengehalt zu bewahren, deine Haut aufzufrischen und das Hautbild zu verschönern.  

Das beste daran? Die cremige Textur mit einem leichten Vanille-Geschmack bildet die perfekte Ergänzung zu deinen Smoothies, Lattes und sogar Desserts. (Garantiert ohne fischigen Nachgeschmack!) Einfach einen Teelöffel deinem Essen oder Getränk hinzufügen - für eine gesunde und strahlende Haut.

 

Bist du bereit deiner Haut auf natürliche Weise einen Glow zu verpassen?




LIES WEITER...

Du musst den AGB zustimmen. Vielen Dank für den Eintrag in unsere Mailingliste! Vielen Dank! Wir benachrichtigen Dich, sobald das Produkt verfügbar ist! Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an. Dein Warenkorb ist leer Zwischensumme Hinweis Ich stimme den AGB zu. Kasse warenkorb Erfolg In den Warenkorb Artikel verblieben Artikel verblieben