BLACK FRIDAY SALE: 25 % auf alles mit BF2021 BLACK FRIDAY SALE: 25 % auf alles mit BF2021
JETZT SPAREN

Top 8 immunstärkende Lebensmittel


Stärke dein Immunsystem ganz einfach mit der richtigen Ernährung. Wir verraten dir die Top 8 der natürlichen Immunbooster.

Immunstärkende Lebensmittel

Es ist die Saison die Eltern, Ärzte und Lehrer am meisten fürchten. Ich spreche von der Erkältungs- und Grippesaison. Die Erkältungs- und Grippesaison fängt bereits im Oktober an und dauert bis Mai. Der Höhepunkt liegt zwischen Dezember und Februar.

 

Aber was kannst du tun, damit du auch gestärkt durch die kühle Jahreszeit kommst? Essen! Je genau, und zwar ganz bestimmte Immunbooster, die voller Nöhrstoffe und Vitamine stecken, die dein Körper gerade jetzt braucht.

Ein weiterer wichtiger Aspekt für ein gesundes Immunsystem: ein ganzheitlich gesunder Lifestyle. Damit dein Körper die wertvollen Nährstoffe auch optimal aufnehmen und verwerten kann, solltest du darauf aufpassen, ihn nicht unnötig im Alltag zu schwächen.

6 DINGE DIE DAS IMMUNSYSTEM SCHWÄCHEN

Doch Studien zeigen, dass es gewisse Faktoren gibt, die das Immunsystem negativ beeinflussen. Und wenn dein Immunsystem geschwächt ist, wirst du anfälliger für Infektionen wie die Grippe oder die gewöhnliche Erkältung.

 

1. Stress

Zu viel Stress übt sich negativ auf dein Immunsystem aus. In einer Studie, die von der American Psychological Association veröffentlicht wurde, heißt es, dass langanhaltender Stress (auch als chronischer Stress bekannt) das Immunsystem schwächt. Schlimmer noch, verursacht zu viel Stress eine Überausschüttung von Cortisol im Blut, was die Tore für Entzündungen und Infektionen öffnet.

 

2. Schlafmangel

Einen erholsamen Schlaf zu bekommen ist wichtiger als man denken mag! In einer deutschen Studie fanden Wissenschaftler heraus, dass Schlaf sogar Immunzellen, auch T-Zellen genannt, verbessern kann. (T-Zellen spielen eine wesentliche Rolle im Immunsystem; sie sind die Zellen die gefährliche Bakterien erkennen und abtöten.) Als man die T-Zellen von gesunden Freiwilligen, die einen erholsamen Schlaf bekommen hatten mit den T-Zellen derer verglich, die keinen Schlaf bekommen hatten, zeigte sich, dass die Integrinaktivierung in den T-Zellen derjenigen, die Schlaf bekommen hatten, höher war, als die der Teilnehmer, die nicht geschlafen hatten.

 

3. Rauchen

Rauchen erhöht nicht nur die Gefahr an Infektionen und Krebs zu erkranken, es vermindert auch die Reaktion des Immunsystems. Eine Studie belegt, dass Rauchen die Entwicklung und Funktion von T-Zellen (die Zellen die Infektionen bekämpfen) vermindert!

 

4. Alkohol

Wenn du regelmäßig trinkst, bist du möglicherweise anfälliger für eine Erkältung oder Grippe. Das liegt daran, dass täglicher Alkoholkonsum die Schleimhautimmunität im Darm schwächen und in den unteren Atemwegen beeinträchtigen. Du willst deinen Darm zusätzlich unterstützen? Dann lies dir hier unsere besten Tipps durch.

 

5. Zu wenig Bewegung

Eine Vielzahl von Studien zeigen einen direkten Zusammenhang zwischen sportlicher Betätigung und dem Immunsystem. Regelmäßiger Sport kann entzündungshemmend wirken und die Funktion der Immunzellen verbessern. Doch zu wenig Bewegung kann die weißen Blutkörperchen senken und ein “offenes Fenster” für Bakterien und Infektionen lassen.

 

6. Zucker und verarbeitete Lebensmittel

Forscher:innen der Universität Bonn fanden heraus, dass der Verzehr von “Junk Food” das Immunsystem reagieren lässt als würde es eine bakterielle Infektion bekämpfen! Wie du trotzdem ganz sorgenfrei deine geliebten Comfort Foods genießen kannst, erfährst du hier.

Top 8 Lebensmittel für's Immunsystem

Neben dem Nichtrauchen, dem Abbau von Stress und ausreichend Schlaf spielt eine gute Ernährung eine wichtige Rolle für die Gesundheit des Immunsystems. T-Zellen benötigen nährstoffreiche Vollwertkost, um richtig zu funktionieren und wirksame Reaktionen gegen Krankheitserreger auszulösen. Dies liegt daran, dass die Mehrheit der Immunzellen im Magen lebt.

 

Indem du die richtige Menge an Obst und Gemüse isst, tankst du dein Immunsystem auf und stärkst es. Doch welche Lebensmittel enthalten die immunstärkendsten Superkräfte?

 

Hier ist eine Liste nährstoffreicher Superfoods die dein Immunsystem stärken können.

1.Spirulina

Diese blau-grüne Alge ist eine der nährstoffreichsten Lebensmittel auf dem Planeten! Sie ist reich an Phytonährstoffen, Kupfer, Eisen, Mangan, Kalium und B-Vitaminen. Und dank ihrer hohen Mengen an Antioxidantien ist sie ein natürlicher Entzündungshemmer. Spirulina findet man meist in Pulverform, so wie in unserem Super Green Mix.

2. Chlorella

Wie Spirulina ist auch Chlorella ein Grünalgen-Superfood! Chlorella ist reich an Antioxidantien, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin C, Zink, Magnesium und vielem mehr. Eine im “Nutritional Journal” veröffentlichte Studie aus 2012 zeigte, dass sich die Immunzellaktivität nach 8-wöchiger Einnahme von Chlorella-Tabletten verbesserte. Chlorella findest du in unserem Super Green Mix.

3. Kurkuma

Diese goldene Wurzel hat kraftvolle immunstärkende Eigenschaften! Kurkuma hat eine hohe Konzentration an Kurkumin, ein natürlicher Entzündungshemmer, der dem Immunsystem signalisiert gegen Bakterien und Viren anzukämpfen.

4. Ingwer

Ähnlich wie Kurkuma enthält Ingwer viele entzündungshemmende Verbindungen und kann zum Schutz des Immunsystems beitragen. Es enthält auch die bioaktive Substanz Gingerol, die das Infektionsrisiko senken kann. Du finderst Ingwer in unserem Mellow Yellow Mix.

5. Acai-Beeren

Açaí-Beeren haben die Smoothie-Welt im Sturm erobert! Diese “Schönheitsbeeren” sind für ihre hohen Mengen an Antioxidantien, auch Anthocyane genannt, bekannt. Anthocyane haben eine entzündungshemmende Wirkung und helfen, die Produktion von Zytokinen zu steigern, die die Immunantworten regulieren.

6. Heidelbeeren

Heidelbeeren sind reich an Vitamin C, A, Kalium und Ballaststoffen. Noch wichtiger ist jedoch, dass diese winzigen, aber mächtigen Beeren mit Anthocyanen vollgepackt sind, die ihnen entzündungshemmende Eigenschaften verleihen. Aus diesem Grund können Heidelbeeren dazu beitragen, Zellschäden zu reduzieren und das Immunsystem zu stärken.

7. Acerola-Kirschen

Die Acerola-Kirsche ist eine tropische Superfrucht reich an Antioxidantien. Doch was die Acerola richtig herausstechen lässt, sind ihre hohen Mengen an Vitamin C. Nur eine Tasse Acerola-Kirschen enthält 1,700mg Vitamin C! Aus diesem Grund ist Acerola eine der größten Anwärterinnen für immunstärkende Superfoods! Höchstwahrscheinlich wirst du Acerola in Pulverform finden, da es nur in tropischen Teilen der Welt wächst und leicht verderblich ist. Glücklicherweise haben wir unserem Forever Beautiful Mix und Vitamin C Boost Acerola, Heidelbeeren und Acai hinzugefügt, sodass er deinen täglichen Schub an Schönheitsbeeren und Vitamin C enthält!

 

8. Funktionelle Vitalpilze

Funktionelle Pilze variieren stark in ihrem Nährstoffgehalt, doch Pilze wie Chaga und Reishi wirken sich nachweislich positiv auf das Immunsystem aus. Beide enthalten Wirkstoffe, die weiße Blutkörperchen stimulieren und das Immunsystem vor Infektionen schützen. Hole dir die Vorteile dieser immunstärkenden Pilze in unserem Magic Mushroom Mix.


Die besten Superfoods, um dein Immunsystem das ganze Jahr über in Schuss zu halten, haben wir in unser Immunity Set gepackt. Hier findest du einen Mix aus Vitamin C, Antioxidantien-reichen Vitalpilzen, natürlichen Entspannungsboostern und whren Nährstoffbomben.

Your Superfoods Regular Bundles Detox Bundle
Sold out

Die 4 besten Superfood-Mixe für ein starkes Immunsystem. Spare jetzt 10 % auf alle vier und sichere dir das Vorteilsset!

LIES WEITER...

Du musst den AGB zustimmen. Vielen Dank für den Eintrag in unsere Mailingliste! Vielen Dank! Wir benachrichtigen Dich, sobald das Produkt verfügbar ist! Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an. Dein Warenkorb ist leer Zwischensumme Hinweis Ich stimme den AGB zu. Kasse warenkorb Erfolg In den Warenkorb Artikel verblieben Artikel verblieben