NEUES SET: Instant-Entspannung? Hier entlang → NEUES SET: Instant-Entspannung? →
JETZT KAUFEN

HANFPROTEIN

NÄHRSTOFFWUNDER & VEGANE PROTEINQUELLE


Bei aller Verwirrung und Fehlinformation ist Hanf eines der am meisten unterschätzten pflanzlichen Proteine. Dabei steckt es voller Nährstoffe und essentieller Aminosäuren, die besonders für den Muskelaufbau- und erhalt wichtig sind. Erfahre mehr über dieses umstrittene Superfood und wie du Hanfprotein in deine Ernährung bringst.


Zwischen der Legalisierung von Marihuana für den Freizeitgebrauch und dem zunehmenden CBD-Gebrauch steht Hanf wieder im Rampenlicht.

Leider gibt es viele Fehlinformationen und Verwirrung über Hanf — insbesondere Hanfproteinpulver.

Ist Hanfprotein sicher in der Verwendung? Macht es high? Und gibt es gesundheitliche Vorteile, wenn es um Hanfprotein geht?

 

DIE HANFPFLANZE

Natürliche Hanfpflanze, Farm mit Hanfpflanzen

Hanf stammt von der Cannabis-Sativa-Pflanze. Meist werden die Samen geerntet.

 

Obwohl ein neues Interesse an dieser umstrittenen Zutat aufkeimt, hat Hanf tatsächlich eine lange Geschichte. Seit Tausenden von Jahren kultivieren und verwenden Menschen Hanf für medizinische Zwecke – dieser Nutzen kann bis zu 10.000 v. Chr. zurückverfolgt werden.

 

In Deutschland wurde Hanf im 19. Jahrhundert als Schmerzmittel verwendet. Die getrockneten Blüten der Hanfpflanze (auch bekannt als Marihuana) wurden 1925 in das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen und 1929 in Deutschland verboten. 2017 gab es eine Änderung in der Gesetzeslage, sodass Schwerkranke Cannabis nun auf Rezept erhalten können.

 

Der Anbau von Nutzhanf steht unter strengen Vorschriften und wird stetig überwacht.

NUTZHANF VS. MARIHUANA:
WAS IST DER UNTERSCHIED?

Hanf und Marihuana stammen zwar aus derselben Cannabis-Familie (sie kommen von verschiedenen Arten der Cannabis-Sativa-Pflanze), aber das ist auch schon alles, was sie gemeinsam haben.

 

Verglichen mit seinem berauschenden Bruder ist der THC Gehalt (der psychoaktive Wirkstoff in Marihuana) im Nutzhanf nur minimal. Hanf enthält typischerweise weniger als 0,3% THC, während Marihuana ca. 5-10% oder mehr enthält. Das bedeutet, dass der Konsum von Hanfpulver sicher und legal ist.

 

Und was Hanf an psychoaktiven Verbindungen fehlt, macht er mit seinem hohen Nährstoffgehalt wieder wett!

HANFPROTEINPULVER:
DIESE NÄHRSTOFFE STECKEN DRIN

Hanfpulver wird aus den Hanfsamen gewonnen – die unglaublich nahrhaft sind. (Fun Fact: Hanfsamen sind technisch gesehen eine Nuss!).

 

Hanfsamen weisen ein ideales 3:1-Gleichgewicht zwischen Omega-6-Fettsäuren (Linolensäure) und Omega-3-Fettsäuren (Alpha-Linolensäure) auf. Diese beiden Fettsäuren sind essentielle Fettsäuren – der Körper kann sie nicht selber herstellen, daher müssen wir sie über die Nahrung aufnehmen.

 

Außerdem enthalten Hanfsamen Gamma-Linolensäure (GLA), was Hanf zu einer der wenigen Quellen dieser seltenen Omega-6-Fettsäure macht. GLA wird im Körper zu weiteren Gewebehormonen verstoffwechselt, die gegen Entzündungen wirken können.

 

Hanfsamen stecken ebenfalls voller wichtiger Mikronährstoffe wie Vitamin E, Ballaststoffen, Kalium, Magnesium, Kalzium, Eisen und Zink.

2 GUTE GRÜNDE FÜR HANFPROTEIN

1. Essentielle Aminosäuren

Hanfproteinpulver ist ein hochwertiges Protein auf pflanzlicher Basis, das 20 Aminosäuren enthält – die Bausteine eines Proteins. Proteine sind entscheidend für die Entwicklung, das Wachstum und den Erhalt von Muskeln, Geweben und lebenswichtigen Organen. Es hilft auch, den Stoffwechsel anzukurbeln und die Fettverbrennung zu steigern.

 

Hanf ist wie Quinoa ein vollständiges Protein, d. h. es enthält alle 9 essentiellen Aminosäuren, die du nur aus der Nahrung erhalten kannst. Dies ist bei einem pflanzlichen Protein selten, da den meisten die Aminosäure Lysin fehlt.

 

Hanfprotein ist außerdem leicht verdaulich. Das bedeutet, dass der Körper fast alle der Aminosäuren in Hanfproteinpulver für wichtige Körperfunktionen nutzen kann.

 

Hanfprotein ist nicht nur ein vollständiges Protein, sondern enthält auch verzweigtkettige Aminosäuren (BCAAs).

Von den neun essentiellen Aminosäuren bilden Leucin, Isoleucin und Valin die drei BCAA. Hanfprotein enthält 6,8% Leucin, 4,5% Isoleucin und 5,6% Valin.

 

Untersuchungen haben gezeigt, dass BCAA die Muskelproteinsynthese oder das Muskelwachstum stimulieren und die Erholung nach dem Training beschleunigen können, indem sie Muskelkater lindern.

2. Ballaststoffe

Ballaststoffe sind für eine gesunde Ernährung sowie für die Gesundheit und Verdauung des Darms unerlässlich. Ganze Hanfsamen enthalten 80% lösliche Ballaststoffe und 20% unlösliche Ballaststoffe.

 

Lösliche Ballaststoffe verlangsamen die Verdauung, indem sie Wasser anziehen und eine gelartige Substanz in deinem Darm bilden. Lösliche Ballaststoffe nähren nicht nur die guten Bakterien in deinem Darm, sondern binden auch Substanzen wie Cholesterin und Zucker und verhindern oder verlangsamen deren Aufnahme in das Blut.

 

Unlösliche Ballaststoffe werden im Allgemeinen als "Ballaststoffe" bezeichnet – sie lösen sich nicht in Wasser und unterstützen so eine gesunde Verdauung.

Aufgrund des hohen Fasergehalts in Hanfproteinpulver werden im Dickdarm Verstopfungen reduziert und Giftstoffe aus dem Körper leichter ausgeschwemmt.

 

WIE DU HANFPROTEIN IN DEINE ERNÄHRUNG EINBAUST

Hanfproteinpulver kannst du ganz einfach zu deinem Pre- oder Post-Workout-Shake hinzugefügt werden. Hanfprotein ist eines der 5 Zutaten in unserem Skinny Protein Mix.

 

Was macht das Hanfprotein von Your Super besonders?

 

Hanfsamen werden für den EU-Markt hauptsächlich aus Europa oder China, und für den US-Markt aus Kanada bezogen. Sie schmecken alle unterschiedlich und haben unterschiedliche Nährwerte.

Wenn Hanfsamen aus China in Europa verarbeitet werden, sagt der Ursprung auf der Verpackung nicht mehr China, sondern EU, was die Rückverfolgung erschwert.

 

Wir beziehen unsere Hanfsamen aus Deutschland, wo sie seit über 20 Jahren biologisch angebaut werden. Da Hanfprotein eine Haltbarkeit von 12 Monaten hat, kaufen wir unsere Hanfsamen direkt aus der Produktion, was bedeutet, dass sie sehr frisch sind.

Wie alle unsere Superfood-Pulver testen wir unser Hanfproteinpulver auf Glyphosat, Pestizide und Schwermetalle. Es ist auch von der USDA und der Europäischen Union als biologisch zertifiziert und nicht gentechnisch verifiziert.

 

Unser Skinny Protein-Mix enthält auch Erbsenprotein, Moringa, Spirulina und Luzerne. Du erhältst also nicht nur zwei hochwertige pflanzliche Proteine, sondern auch eine extra Portion Grünes.

 

Es enthält auch keine Füllstoffe oder Zucker und ist kohlenhydratarm, was diesen Mix zur perfekten Ergänzung deines Workouts macht!

Skinny Protein Mix mit Hanfprotein

Your Superfoods Superfood Mix Skinny Protein
Sold out

LIES MEHR...

Du musst den AGB zustimmen. Vielen Dank für den Eintrag in unsere Mailingliste! Vielen Dank! Wir benachrichtigen Dich, sobald das Produkt verfügbar ist! Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an. Dein Warenkorb ist leer Zwischensumme Hinweis Ich stimme den AGB zu. Kasse warenkorb Erfolg In den Warenkorb Artikel verblieben Artikel verblieben