GRATIS Mix mit dem ersten Abo über 75 € 📦 GRATIS Mix mit dem ersten Abo über 75 € 📦
LEG LOS!

August 10th, 2020

WIE ICH MIT SUPERFOODS MEIN HAUTEKZEM HEILEN KONNTE

Für einen Großteil ihres Lebens litt Kristel unter den unangenehmen und schmerzhaften Symptomen von Hautekzemen - bis sie sich auf der verzweifelten Suche nach einer Lösung schließlich Superfoods zuwendete. Finde heraus, mit welchen natürlichen Heilmitteln, sie die Ekzeme ein für alle mal loswurde!

Laut der medizinischen Forschungseinrichtung Mondosano leiden ein Großteil der Deutschen mindestens einmal in ihrem Leben unter einem Ekzem, auch bekannt als Neurodermitis. Es zählt zu einer der weitverbreitetsten Hauterkrankungen Deutschlands.

Wenn du eine*r der unglückenen Betroffenen bist, die mit den Symptomen zu kämpfen haben weißt du, dass es einige Tage gibt, an denen es schlimmer ist als andere. Kristel de Groot verbrachte mehr als zwei Jahrzehnte mit schmerzhaften Ausschlägen an ihren Armen, Beinen, am Nacken und im Gesicht (besonders auf den Augenlidern). Schließlich beschloss sie, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und ihre Haut auf natürliche Weise mit Superfoods zu heilen.

Finde heraus, wie sie ihre Neurodermitis von zu Hause aus heilen konnte.

 

How Kristel cured her eczema

AUF DER SUCHE NACH DER PASSENDEN THERAPIE FÜR MEIN EKZEM

Seit ich denken kann hatte ich Allergien und Ekzeme. 25 Jahre lang litt ich unter geröteter, irritierter und empfindlicher Haut - die Schmerzen waren fast nicht mehr auszuhalten. Jede*r der schon einmal mit dieser unbarmherzigen Hauterkrankung zu kämpfen hatte oder das gerade tut weiß, wovon ich spreche.  

Zusammen mit meinen Eltern bin ich zu zahllosen Ärzt*innen gegangen - von Allgemeinärzt*innen über Hautexpert*innen und holistische Mediziner*innen bis hin zu Akupunkteur*innen: Alle behaupteten, die perfekte Lösung zu meinem Problem zu haben. Ich habe wirklich alles ausprobiert.

Über viele Jahre hinweg habe ich eine Kortisoncreme verwendet, die wenigstens die Rötungen und den Juckreiz etwas lindern konnte, gleichzeitig wurde aber meine Haut immer dünner und zerbrechlicher. So dünn, dass sie schon anfing zu bluten, wenn ich mich ganz leicht kratzte. Kortison half mir zwar dabei, die Symptome meines Ekzems zu unterdrücken, die Ursache bekämpfen konnte es aber nicht.

Mit 15 probierte ich etwas anderes: Antihistamin-Tabletten. Sie machten mich so müde, dass ich manchmal schon um 16 Uhr einschlief. Das wirkte sich nicht nur negativ auf meine Schulnoten aus, sondern raubte mir auch den ganzen Spaß am Leben. Ganz davon zu schweigen, dass mich mein gemildertes Ekzem immer noch beeinträchtigte.

Ich habe wirklich keine Mühen gescheut, unzählige Cremes und Tabletten gegen das Ekzem ausprobiert, aber keine davon konnten mir wirklich bei der Bekämpfung des zugrundeliegenden Problems helfen. Und dann - vor 5 Jahren - hatte ich einfach genug.



DIE REISE ZU EINER EKZEM-FREIEN ZUKUNFT

Ich war gerade bei einem weltbekannten Naturheilpraktiker gewesen, der mir 20 verschiedene Nahrungsergänzungsmittel verschrieb. Das war der Tropfen, der das Fass endgültig zum Überlaufen brachte. Endlich beschloss ich, dass ich so einfach nicht weiterleben konnte.  

Ich erinnere mich noch genau an den Moment, an dem ich meiner Mutter erzählte, dass ich darauf vertrauen würde, dass sich mein Körper von selbst heilt und ich alles in meiner Macht stehende tun würde, um ihn mithilfe gesunder Ernährung dabei zu unterstützen. Schluss mit der Kortisoncreme, mit den ganzen verschreibungspflichtigen Tabletten oder Nahrungsergänzungsmitteln.

Einfach gesunde Vollwertkost.

MEIN EKZEM-ERNÄRHUNGSPLAN

Ich fing an, mich pflanzen-basiert zu ernähren und so oft wie möglich Superfoods in meinen Alltag zu integrieren, weil ich gerade gelernt hatte, dass diese kraftvolle Nährstoffe und Antioxidantien enthalten. Das war natürlich die schnelle Lösung - tatsächlich wurde mein Ekzem am Anfang sogar schlimmer.

 

Als mein Körper dann damit anfing, sich zu entgiften, fielen die Hautausschläge anfangs fast mehr auf, wurden aber mit der Zeit kleiner und weniger. Ich heilte meine Haut von innen heraus. Nach einigen Monaten wurde es merklich besser und nach so etwa eineinhalb bis zwei Jahren war mein Ekzem dann für immer weg.  

 

Als der Schmerz verschwand merkte ich, dass sich nicht nur meine Haut, sondern auch mein Allgemeinbefinden deutlich verbesserte. Da Ekzeme lauter Entzündungsherde im Körper sind, haben mir Superfoods dabei geholfen meine Hautgesundheit in Check zu halten.

 

Ich verschrieb mich ganz und gar der ganzheitlichen Ernährung, unterstützt durch alle Superfoods, die ich so auftreiben konnte - und lies all das “böse” Zeug einfach weg.

 

So bin ich bei der Heilung meines Ekzems vorgegangen:

 

  • Pflanzenbasierte, vollwertige Ernährung
  • Alle Inhaltsstoffe kontrollieren und wirklich nur “echte” Lebensmittel essen! Ich verzichte auf: Stevia, Süßungsmittel, natürliche und künstliche Aromastoffe, Füllmittel, Klebstoffe und verarbeitete Produkte
  • Mein Fokus liegt darauf, so viele Mikronährstoffe von “echten” Lebensmitteln wie möglich zu mir zu nehmen (bspw. Vitamine und Mineralien). Ich esse Unmengen an Obst, Gemüse, Nüsse, Samen, Pseudogetreide, Gewürze...
  • Ich sag nur ein Wort: SUPERFOODS! Ganz, ganz viel vom Super Green Mix!

 

Zusätzlich verwende ich nur noch Naturkosmetik und -produkte auf meiner Haut und habe mit Yoga angefangen - das hat wirklich positiv mein Leben verändert.

 

Wie gesagt, das ganze war kein einfaches Unterfangen und ich stand oft kurz davor, einfach alles hinzuwerfen, aber mein Körper konnte sich mithilfe der Superfoods von alleine heilen. Wenn du auch unter einer Hautirritation leidest: Du bist nicht allein! Fang erstmal damit an, dich so gesund wie möglich zu ernähren - dann kannst du dein Ekzem vielleicht auch auf natürliche Weise in den Griff bekommen!





5-TAGE-KUR Set

Your Superfoods Regular Bundles 5-Tage Kur Set

Written by Reigna

READ NEXT...

Supplements on a plant-based diet

HEALTHY COFFEE ALTERNATIVES

5 FOODS TO BOOST YOUR MOOD

Du musst den AGB zustimmen. Vielen Dank für den Eintrag in unsere Mailingliste! Vielen Dank! Wir benachrichtigen Dich, sobald das Produkt verfügbar ist! Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an. Dein Warenkorb ist leer Zwischensumme Hinweis Ich stimme den AGB zu. Kasse warenkorb Erfolg In den Warenkorb Artikel verblieben Artikel verblieben