Smoothies selber machen: Eine 5-Schritt-Anleitung für garantierten Genuss

Egal was deine gesundheitlichen Ziele sind: Eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Obst und Gemüse unterstützt deinen Körper dabei sie zu erreichen. Im stressigen Alltag ist es nicht immer leicht, genug Portionen der nährstoffreichen Lebensmittel einzubauen. Aber zum Glück gibt’s Smoothies! Smoothies sind der einfachste Weg auch bei wenig Zeit mehr Vollwertkost in deinen Alltag zu integrieren. Das beste: Sie sind so vielseitig wie du und passen sich deinem Geschmack und deinen Zielen an.

Rebecca Höfer Apr 08, 2022
Smoothies selber machen: Eine 5-Schritt-Anleitung für garantierten Genuss

Bei Your Super gibt es richtige Smoothie-Lover, die jeden Tag mit einem grünen Smoothie starten (genau wie auch bei unserer 5 Tage-Kur). Du kannst Smoothies aber auch als Nachmittagssnack, in einer Smoothie Bowl oder nach dem Training genießen, um deine Nährstoffspeicher wieder aufzufüllen.


Alles was du brauchst sind ein Mixer, frische oder gefrorene Zutaten und diese 5 Schritt-Anleitung.


So machst du Smoothies selbst


1. Schritt: Die Basis


Ob Saft, (Kokos-)Wasser oder pflanzliche Milch: Sie sind die Basis für deine Smoothie-Kreation. Wie viel Flüssigkeit du benötigst, variiert ganz nach gewünschter Konsistenz: Soll’s eher eine cremige Smoothie-Bowl zum Löffeln sein? Dann verwende weniger Flüssigkeit, als für einen Smoothie zum Trinken.


Profi-Tipp im Winter: Draußen ist es kalt, aber du willst trotzdem nicht auf gesunde Smoothies verzichten? Wir auch nicht! Deshalb setzen wir auf warme Smoothies und verwenden dafür einfach heißes oder lauwarmes Wasser und pikante Gewürze, um den Körper von innen aufzuwärmen. Probier doch mal diesen warmen Apfelkuchen-Smoothie aus.



2. Schritt: Obst


Smoothies ohne vitaminreiches Obst wären wie Avocado ohne Toast. Der natürlich enthaltene Fruchtzucker befriedigt Naschkatzen und überdeckt nebenbei auch dominante Bitterstoffe aus Blattgemüse (dazu mehr im nächsten Schritt).


Am besten wählst du gefrorenes oder frisches, saisonales Obst. Der Klassiker sind Beeren und Bananen, die nicht nur für eine natürliche süße sondern auch für eine cremige Konsistenz sorgen. Keine Bananen Zuhause? Kein Problem! Probiers doch mal mit diesen bananenfreien Smoothie-Rezepten.



3. Schritt: Gemüse


Vom klassischen Spinat über (Blumen-)Kohl bis hin zu Roter Beete und Sellerie: Bei der Gemüseauswahl ist deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Sie sind wertvolle Nährstofflieferanten und versorgen deinen Körper zusätzlich mit sekundären Pflanzen- und Mineralstoffen. Und wie schon erwähnt: Mit dem richtigen Obst und vielleicht noch einem Löffel Nussmus kannst du den Geschmack ganz leicht kaschieren. Frisches Gemüse kaufst du am besten saisonal. Hier findest du eine einfache Übersicht für Wintergemüse.



4. Schritt: Pflanzliches Proteinpulver / Superfoodpulver


Mit einem bunten Mix aus Obst und Gemüse hast du bereits die perfekte Grundlage geschaffen, doch der wichtigste Schritt kommt jetzt! Durch die Zugabe von Superfoods verleihst du jedem gewöhnlichen Smoothie im Handumdrehen einen wahren Nährstoff-Boost!


Wähle einfach deine Superfoods und Proteinpulver je nach Geschmack und Gesundheitsziel. Du kannst 2, 3 oder sogar 4 Mischungen verwenden. Your Super Gründerin Kristel benutzt am liebsten gleich 5 ihrer Lieblingsmixe in diesem Superwoman-Smoothie!  


5. Schritt: Optionale Extras


Der Feinschliff kommt zum Schluss: Smoothies schmecken besonders cremig und lecker, wenn du Nussmusse dazugibst. Auch Gewürze, wie Vanille oder Zimt geben einen extra Geschmackskick, sodass du auch bei Verwendung identischer Zutaten neue Kreationen zaubern kannst. Beispielsweise sind Kokosflocken, Nüsse, Samen oder Kakaonibs ein tolles Topping für deine Smoothie-Bowl.





Kleiner Reminder: Smoothies brauchen nicht viele Zutaten, um gut zu schmecken. Fang ganz einfach mit wenigen Basics an und probiere, welche Kombi dir am besten schmeckt!


Starte mit diesen 4 einfachen Smoothies


Grüner Smoothie

Zutaten: 2 TL Super Green, 2 EL Skinny Protein, 1 (gefrorene) Banane, 20 g gefrorener Spinat, 1 EL Mandelbutter, 250 ml Wasser


Beeren-Smoothie

Zutaten: 2 TL Forever Beautiful, 2 TL Plant Collagen, 150 g gefrorene Blaubeeren, 1 entsteinte Dattel, 250 ml Mandelmilch


Energy Smoothie

Zutaten: 2 TL Energy Bomb, 2 EL Plant Protein, 150 g gefrorene Erdbeeren, ½ Avocado, 250 ml Hafermilch


Schoko-Protein Smoothie

Zutaten: 2 EL Plant Protein, 2 TL Magic Mushroom, 1 gefrorene Banane, 250 ml Mandelmilch

Das könnte dir gefallen

5-Tage-Kur Set
Bestseller

5-Tage-Kur Set

Ein 5-Tage Reset

Rated 4.8 out of 5
Based on 1015 reviews

139.99€