10 Tipps für mehr Selbstliebe (am Valentinstag)

Mit diesen Tipps machst du deinen Valentinstag zum Fest der Selbstliebe! Hier findest du 10 Ideen, wie du den Tag ganz besonders genießen kannst.

Rebecca Höfer Apr 08, 2022
10 Tipps für mehr Selbstliebe (am Valentinstag)

Rote Rosen, Pralinen, verliebte Pärchen-Fotos auf Instagram - all dies sind Anzeichen, dass es mal wieder soweit ist: Valentinstag. Was ganz traditionell christlich einmal damit anfing, dass man dem Heiligen Valentinus im Jahr 469 einen Gedenktag gab, endete schließlich damit, dass sich Menschen/Pärchen auf der ganzen Welt gegenseitig Liebeskarten schenken (dieser Brauch fing übrigens im 19. Jahrhundert in England an).


Fun Fact: In Ostasien beschenken lediglich die Frauen ihre Partner:innen am 14. Februar. Anschließend wird am 14. März der White Day gefeiert. An diesem Tag revanchieren sich die Männer mit Geschenken, meist in Form von weißen Süßigkeiten, da die Farbe weiß für Glück steht. 


Während der Valentinstag für die einen die jährliche Deklaration der Liebe an ihre:n Partner:in ist, werden andere schmerzlich an ihr Single-Leben erinnert. Mal abgesehen davon, dass man seine:r Partner:in an jedem beliebigen Tag des Jahres rote Rosen zu einem erheblich günstigerem Preis schenken kann und die Single-Schmach seit Jahren entstigmatisiert wurde (Hallo Self-Partnered-Movement!), kann man den Valentinstag trotzdem als Anlass sehen, sich mal wieder in ein bisschen Kitsch zu üben. Und damit meine ich nicht nur anderen gegenüber, sondern auch dir selbst: Es lebe die Selbstliebe!


 


Schließlich hast du 1/12 des Jahres geschafft und dir einen Self-Love Check-in mehr als verdient. Mit diesen 10 Tipps wird dein Valentinstag zu einem Fest der Selbstliebe (übrigens funktionieren diese Tipps auch an jedem anderen beliebigen Tag des Jahres, wie wär’s also mit einem monatlichen Valentinstag?)


 


10 Selbstliebe-Tipps (die immer funktionieren)


1. Selbstliebe-Tipp: Gutes Essen für Gute Laune

Essen macht immer gute Laune - aber einige Zutaten machen sogar erwiesenermaßen gute Laune - sogenannte Good Mood Foods, darunter zählen z.B. Beeren, Bananen, Spinat und Kakao.


Diese 3 leckeren Rezepte stecken voller Nährstoffe, guter Laune und Liebe. Probier sie direkt aus!


2. Selbstliebe-Tipp: Digital Detox


Schenke dir selbst volle Aufmerksamkeit und verbringe deine wertvolle Zeit nicht mit dem Scrollen durch Highlight-Reels oder romantischen Postings auf Social Media. Hier erfährst du unsere besten Tipps, wie du ein Digital Detox gestalten kannst.


3. Selbstliebe-Tipp: Öl-Massage


Schnapp dir ein duftendes Körperöl und verwöhne verspannte Muskeln mit einer Massage. Fördert nicht nur die Zirkulation und strafft die Haut, sondern kann auch ganz meditativ sein. Und falls du dir etwas Besonderes gönnen willst, buche dir eine Massage-Stunde in einem Salon!


4. Selbstliebe-Tipp: Journaling


Beim Journaling kommt es darauf an, einfach das zu Papier zu bringen, was du im Moment fühlst. Dabei gibt es kein richtig oder falsch, kein gut oder schlecht. Lasse deinen Gedanken freien Lauf und sei ganz im Hier und Jetzt.


Hier ein paar Journaling-Ideen für mehr Selbstliebe:


♥ Was sind in diesem Moment 3 Dinge, auf die ich mich heute freue?

♥ Welche Eigenschaften liebe ich an mir selbst?

♥ Was gibt mir ein Gefühl von Zuhause und Geborgenheit?

♥ Welche Sache/Situation macht mich täglich glücklich?


5. Selbstliebe-Tipp: Positive Affirmationen


Schreibe dir kurze, positive Affirmationen auf bunte Post-It-Notes und hänge sie an verschiedenen Orten in deiner Wohnung auf (z.B. an der Tür, Kühlschrank, Spiegel, Fenster), damit du immer daran erinnert wirst. Hier ein paar Ideen:


♥ Ich bin genug.

♥ Ich vertraue mir selbst.

♥ Ich liebe meinen Körper.

♥ Ich bin liebenswert.

♥ Ich bin stolz auf mich.

♥ Ich glaube an mich selbst.



6. Selbstliebe-Tipp: Beruhigende Abendroutine


♥ Pünktlich Arbeit beenden + Arbeits-Laptop zuklappen

Heiße Schokolade trinken

♥ Warmes Bad nehmen + Gesichtsmaske

♥ Duftkerze anzünden

♥ Film schauen

♥ Buch lesen

♥ ½ Stunde vor dem Einschlafen alle elektronischen Geräte ausschalten

♥ Ätherisches Lavendelöl zur Beruhigung auf das Kopfkissen geben

♥ Zum Einschlafen ein Buch lesen, beruhigende Musik oder einen Podcast hören



7. Selbstliebe-Tipp: 5-Minuten-Meditation


Egal ob du schon lange meditierst oder gerade erst damit anfängst (vielleicht willst du es dieses Jahr zu einem Micro-Habit machen?), 5 Minuten kannst du ganz einfach dafür investieren. Eine Meditation kann dir dabei helfen, einen mentalen Reset zu machen, zur Ruhe zu kommen und den Moment zu genießen. Yoga-Lehrerin und Achtsamkeitscoach Nina Chin führt dich durch diese Selbstliebe-Meditation.



8. Selbstliebe-Tipp: Entspannungs-Yoga


Zeig deinem Körper ein wenig Liebe, indem du dich sanft bewegst und streckst. Besonders angenehm am Morgen, um locker in den Tag zu starten oder nach einem langen Arbeitstag zum Entspannen. Yogalehrerin Nina Chin zeigt dir hier 4 Übungen mit Soforteffekt für erfahrene Yogis und Anfänger:innen!



9. Selbstliebe-Tipp: Kreativ werden


Pack die Bastelschere aus - jetzt wird’s kreativ! Kreativität kann für alle unterschiedlich aussehen, ob du nun mit Wasserfarben malst, etwas häkelst oder ein neues Rezept ausprobierst. Sie hat einen gemeinsamen Vorteil: Eine Stärkung des Selbstwertgefühls!



10. Selbstliebe-Tipp: Random Acts Of Kindness


Tue Gutes und Gutes kommt zu dir zurück. Genau das ist das Motto dieser kleinen Gesten der Freundlichkeit. Ein weiterer Vorteil? Die Ausübung von RAKs geben dir selbst und anderen Gefühle der Liebe und Zuneigung! Was passt da also besser, als am Tag der Liebe ein bisschen Liebe zu verbreiten. Wir haben dir 20 Ideen für Random Acts of Kindness zusammengestellt.


Ich wünsche dir einen schönen Tag voller Selbstliebe und hoffe, diese Tipps können dir helfen!

Das könnte dir gefallen

Superwoman Set
Bestseller

Superwoman Set

Superfoods für Superfrauen

Rated 4.9 out of 5
Based on 370 reviews

116.99€ 129.95€