Cordyceps: 3 Vorteile des Vitalpilzes (für Sportler:innen)

Der vielseitige Star unter den Vitalpilzen: Cordyceps-Pilze sind schon seit Jahrhunderten fester Bestandteil der Chinesischen Heilmedizin. Hier erfährst du, welche Vorteile er für den Körper hat und warum er besonders für Sportler:innen interessant ist.

Rebecca Höfer Mar 18, 2022
Cordyceps: 3 Vorteile des Vitalpilzes (für Sportler:innen)


Es gibt wirklich einen Vitalpilz für alles: Chaga-Pilze für Antioxidantien und Zellschutz, Reishi-Pilze zur Entspannung, gegen Stress und Igel-Stachelbart für einen Brain-Boost und jetzt: Cordyceps!


Was ist Cordyceps?


Wie die meisten Vitalpilze, sehen Cordyceps kein bisschen den Pilzen ähnlich die du im Supermarkt finden würdest, oder die im Park aus dem Boden sprießen. Tatsächlich wirst du sie nicht einmal in deiner Nähe finden, da sie hauptsächlich im Himalaya wachsen, weshalb sie auch den Spitznamen “Himalaya-Gold” tragen.


 


Traditionelle Heilerinnen der tibetischen Medizin setzen Cordyceps schon seit Jahrhunderten ein, um eine Reihe von Krankheiten auf natürliche Weise zu behandeln. Tatsächlich waren die ersten Menschen, die die Vorteile von Cordyceps entdeckten, lokale Hirten, die bemerkten, dass ihr Vieh stärker und widerstandsfähiger wurde, nachdem es diese wilden Pilze gegessen hatte!


 


Also was macht Cordyceps so einzigartig? Es sind ein parasitärer Pilz, der sich an eine spezielle Raupenart befestigt und dann seinen eigenen Wirt frisst! Man kann ihn jedoch auch ohne Raupen kultivieren, nämlich direkt von seinem Fruchtkörper.


3 Vorteile von Cordyceps (für Sportler:innen)


1. Cordyceps für sportliche Leistung und Ausdauer 


 


In mehreren Studien konnte mittlerweile bewiesen werden, dass eine regelmäßige Einname des Extraktes von Cordyceps-Pilzen die maximale Sauerstoffaufnahme, Ausdauer und körperliche Leistungsfähigkeit steigern kann.


 


Fun Fact: 1993 brachen zwei Frauen bei den Nationalen Spielen in Peking den Weltrekord für die 1500-, 3000- und 10000-Meter-Läufe. Auf die Frage, was auf ihre Rekordgewinne zurückzuführen sei, würdigte ihr Trainer die „revitalisierenden“ Eigenschaften von Cordyceps.


2. Cordyceps gegen müde Muskeln



Ein weiterer Grund warum Cordyceps besonders für Sportler gut ist: er fördert die Muskelregeneration und wirkt müden Muskeln entgegen.


 


Studien legen nahe, dass Cordyceps die Produktion von Adenosintriphosphat (ATP), eine primäre Energiequelle für unsere Zellen, insbesondere der Muskeln, steigert.


Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass Cordyceps Adenosine enthält, welches zur Produktion von ATP benötigt wird.


 


3. Cordyceps gegen Entzündungen


 


Cordyceps sind vollgepackt mit Antioxidantien, die die Zellen stärken und vor freien Radikalen schützen. Dadurch können Antioxidantien gegen Entzündungen, z.B. nach körperlicher Belastung, wirken und das allgemeine Stress-Level auf natürliche Weise senken.

Das könnte dir gefallen

Magic Mushroom

Magic Mushroom

Heiße Schokolade mit Vitalpilzen zur Entspannung

Rated 4.9 out of 5
Based on 1106 reviews

24.99€