Die Ananaspflanze - 5 Gründe, warum Ananas so gesund ist

Ananas - Die Königin der Früchte liegt mega im Trend. Nicht nur, weil sie eine ikonische Krone trägt und damit umwerfend aussieht, sondern weil sie mit ihren gesundheitlichen Vorteilen zum absoluten Superfood wird. Finde heraus, warum die Ananaspflanze so gesund ist und warum du sie so oft wie möglich in deinen Speiseplan einbauen solltest.

Anne Hustig Mar 16, 2022
Vorteile Ananas


Die Ananas ist eine runde, gelbfleischige Frucht, umgeben von einer rauen Schale und stacheligen, einer Krone ähnelnden, Blättern auf dem Kopf. Auch wenn sie von außen etwas stachelig erscheinen mag, überzeugt ihr Inneres mit einem köstlich süßem und saftigen Fruchtfleisch (wenn man denn die richtige Reife erwischt). Die Ananas ist nicht nur ein Geschmackserlebnis für Naschkatzen, sondern auch reich an Vitaminen, Mineralien sowieso Enzymen und damit ziemlich gesund.


Ananas stammt aus den tropischen und subtropischen Gebieten Südamerikas und wurde schon vor tausenden von Jahren von Indigenen Völkern angebaut. Aufgrund ihrer Beliebtheit wird sie mittlerweile in tropischen Klimazonen auf der ganzen Welt kultiviert.


Ananas wird meist frisch, tiefgekühlt und in Dosen verkauft, so dass sie das ganze Jahr über erhältlich ist. Frisch ist sie am leckersten und nährstoffreichsten, wobei oft noch Geduld benötigt wird, um die Frucht nachreifen zu lassen. Ananas in Dosen ist praktisch, kann aber zugesetzten Zucker enthalten. Was wiederum weniger den gesundheitlichen Vorteilen zugute kommt. Außerdem können natürliche Enzyme sowie Vitamine durch das Pasteurisieren zum abtöten von Krankheitserregern, zerstört werden. Tiefgefrorene, abgepackte Ananas-Stückchen dagegen sind eine super Alternative! Diese sind super praktisch, da sie den Aufwand des “Schlachtens” der Ananas umgehen und toll für Smoothies oder zum Backen geeignet sind. 





5 Vorteile von Ananas



1. Reich an dem Alleskönner Bromelain 


Ananas kann nicht nur Unterstützend für deine Verdauung wirken, weil sie reich an Ballaststoffen ist, sondern auch, weil sie das Enzym Bromelain enthält. Bromelain spaltet Proteine in ihre kleineren Bausteine Aminosäuren und Peptide. Dies macht es zu einer nützlichen Verdauungshilfe für Menschen, die ihre Nahrung nicht richtig verdauen können. Dies ist in der Regel aber nur der Fall, wenn der Körper aus medizinischen Gründen die Verdauungsenzyme nicht mehr selbst bilden kann. Wenn du mehr über natürliche Verdauungsenzyme erfahren willst, kannst du hier alles nachlesen.


Auch scheint es Hinweise zu geben, dass Bromelain zur Linderung der Symptome von entzündlichen Darmerkrankungen hilfreich sein könnte. 


Es wird auch vermutet, dass Bromelain das Herz-Kreislauf-System schützt, indem es dazu beiträgt Cholesterinablagerungen abzubauen, die zu Arteriosklerose führen könnten und möglicherweise positiven Einfluss auf die Blutgerinnung nimmt.


Wir haben uns in die Wirkung von Bromelain verliebt und wollten es deswegen unbedingt in unserem Gut Restore Mix mit dabei haben!



2. Reich an Mangan für gesunde Knochen


Ananas ist eine der reichsten Mangan-Quellen in der Pflanzenwelt. Das Mineral ist wichtig für die Ausbildung von gesunden Knochen und Bindegewebe und kann damit eine Rolle bei der Vorbeugung von Osteoporose spielen. Ebenso ist es wichtig für das Immunsystem und unseren Kreislauf. Eine Tasse Ananas kann dabei bereits deinen Tagesbedarf abdecken.



3. Reich an B-Vitaminen für ein gesundes Immunsystem


Ananas liefert dir eine gesunde Dosis verschiedener B-Vitamine, darunter Thiamin, Niacin, B6 und Folsäure. Diese Nährstoffe helfen dem Körper, die Energie aus der Nahrung zu verarbeiten. Sie sind auch wichtig für die Bildung neuer roter Blutkörperchen, die Sauerstoff zu den Organen und Geweben transportieren.



4. Entzündungshemmende eigenschaften


Starke Entzündungen im Körper können zu vielen Krankheiten führen, darunter koronare Herzkrankheiten, Diabetes, Krebs und Alzheimer. Eine Ernährung reich an potentiell entzündungshemmenden Lebensmitteln wie Ananas, kann dazu beitragen die Entzündung im Körper zu verringern oder deren Bildung vorzubeugen.



5. Eine Vitamin C-Bombe für strahlende Haut


Ananas ist reich an Vitamin C, wobei eine Tasse Ananas die empfohlene Tagesdosis abdecken kann. Vitamin C ist wichtig für eine verbesserte Eisenaufnahme, sowieso die Ausbildung von Geweben in unserem Körpern und als Antioxidans zur Bekämpfung von freien Radikalen. Dies kommt auch dem äußeren Erscheinungsbild deiner Haut zu Gute. 


Wusstest du, dass unser Forever Beautiful Mix ebenso reich an Vitamin C ist? Tipp: Ananas kombiniert mit Forever Beautiful ist nicht nur köstlich, sondern nährt deine Haut gleich doppelt von innen heraus!



Ist Ananas für jeden sicher?

Solange du nicht allergisch auf Ananas reagierst, ist sie für die meisten Menschen absolut unbedenklich als Teil einer gesunden, ausgewogenen Ernährung. Der Verzehr großer Mengen könnte jedoch in manchen Fällen zu Verdauungsbeschwerden führen. Auch solltest du mit Kindern etwas vorsichtig sein, da die Säure und Enzyme in der Ananas etwas reizend auf die Schleimhäute wirken können. 




Fun Fact: In Vietnam wird Ananas häufig mit etwas Salz bestreut gegessen. Das hilft dabei, den Eigengeschmack der Frucht hervorzuheben und gleichzeitig die Säure zu reduzieren. Und damit das pelzige Gefühl auf der Zunge. Klingt verrückt, ist aber wirklich einen Versuch wert! 

Das könnte dir gefallen

Gut Restore

Gut Restore

Getränkepulver mit Bakterienkulturen

Rated 4.3 out of 5
Based on 3 reviews

24.99€